Laden...
Journalismus2020-05-23T14:45:15+02:00

Warum der Minimalkonsens nicht mehr reicht

(Der SPIEGEL 7/5/2021) Kommentar: Die neuen Klimaziele machen auf den ersten Blick etwas her. Unglaubwürdig wird es, wenn man sich nun dafür lobt, dass man als schlechter Klimaschüler nachsitzen muss. [...]

Festtag for Future

(Der SPIEGEL 29/4/2021) Erstmals mahnt das Bundesverfassungsgericht die deutsche Klimapolitik ab. Der Grund: Ohne ausreichenden Klimaschutz ist die Freiheit in Gefahr. Was das Urteil bedeutet und welche Folgen es hat. [...]

Demokratisch, gerecht, machtlos

(Der SPIEGEL 26.4.2021) Kommentar: »Bürgerrat« klingt immer gut, ist aber meist nicht mehr als eine basisdemokratische Übung. Im schlechtesten Fall machen Politiker dann einen PR-Gag aus den gut gemeinten Vorschlägen. [...]

Bidens großer Klima-Coup

(Der SPIEGEL 22.4.2021) Die USA sind zurück als Klima-Champion: Auf seinem Gipfel mit der Welt-Politprominenz erreichte US-Präsident Biden mehr als die Uno in einem Jahr. Doch wie stabil sind die [...]

Viel Lärm um nichts

(Die ZEIT, Ausgabe 17/21.4.2021) Die Studie einer Bundesbehörde bremste die Energiewende und beflügelte Windkraftgegner. Zu Unrecht. […]

Klimaschutz in der EU ist nun Gesetz

(Der SPIEGEL 21/02/2021) Nach monatelangen Verhandlungen beschließt Brüssel das erste europäische Klimagesetz. Das soll die 27 Staaten bis zur Klimaneutralität führen. Ein steiniger Weg mit vielen Unbekannten, warnen Kritiker. [...]

Load More Posts